Spenden

Aus PSZ-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wir werden gebraucht. Und wir brauchen Ihre Unterstützung.

Wir freuen uns über Ihre Spende.

Spenden und Kollekten machen ungefähr 10% der Einnahmen des PSZ aus. Diese 10% sind für uns die Grundlage, Zuschüsse und Projektmittel zu beantragen, weil dafür immer Eigenmittel des PSZ nachzuweisen sind. Aus Ihrem Spenden-EURO machen wir also zehn. Ohne Spenden würden wir viele andere Zuschüsse nicht bekommen und müssten unsere Arbeit stark reduzieren.

Damit sich Überlebende von Folter, Krieg, Gewalt weiterhin auf uns verlassen können, bitten wir um Ihre Spende.

Inhaltsverzeichnis

Spendenkonto

Ihre Online-Spende über unsere Homepage ist sicher: zum Online-Spendenformular.

Aber natürlich können Sie uns auch gern Ihre Spende überweisen oder uns einen Scheck schicken.

Überweisung:
PSZ Düsseldorf
IBAN: DE 54 3506 0190 1011 7420 13
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: Spende
Anschrift:
PSZ Düsseldorf
Benrather Str.7
40213 Düsseldorf

Ihre Rechte als SpenderIn

Als Spenderin und Spender haben Sie Rechte!

  1. Sie haben das Recht, über die Ziele und die Arbeit des PSZ informiert zu werden.
  2. Sie haben das Recht, Fragen zu stellen, wenn sie eine Spende machen, und schnelle, ehrliche und direkte Antworten zu erhalten.
  3. Und Sie haben auch das Recht, keine Informationen mehr zu erhalten, d.h. Ihren Namen aus unserem Verteiler löschen zu lassen.
  4. Sie haben das Recht zu erfahren, wofür wir Ihre Spende verwenden.
  5. Sie haben auch das Recht zu bestimmen, wofür wir Ihre Spende einsetzen.
  6. Sie haben das Recht, daß alles Geld, das das PSZ für seine Arbeit bekommt, sparsam und vernünftig für die psychosoziale Arbeit mit Flüchtlingen eingesetzt wird.
  7. Sie haben das Recht zu wissen, wer im PSZ die Entscheidungen trifft und sicher sein zu können, daß die Verantwortlichen dies umsichtig tun.
  8. Sie haben das Recht, unsere aktuellen Finanzberichte einzusehen.
  9. Sie haben das Recht, daß Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an andere weitergegeben werden.
  10. Sie haben das Recht, daß Ihnen das PSZ unaufgefordert eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt schickt.
  11. Und Sie haben ein Recht auf angemessene Danksagung und Anerkennung.

Spendenquittung

Das PSZ Düsseldorf ist als gemeinnützig anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit. Spenden sind steuerlich abzugsfähig.

Bis 200 Euro gilt der Kontoauszug als Spenden-Beleg. Wir senden Ihnen aber Anfang jeden Jahres für Spenden in jeder Höhe eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt, mit der wir bestätigen, dass Ihre Zuwendung für steuerbegünstigte Zwecke im Sinne §§ 51ff AO verwendet wird. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Adresse anzugeben!

Bitte teilen Sie uns unbedingt Ihre Postadresse mit, damit wir Ihnen die Spendenbescheinigung zusenden können – und wenn es für Sie nur der Nachweis ist, dass Ihre Spende angekommen und für den gewünschten Zweck verwendet wird.

Spenden aus dem Ausland

Spenden über ausländische Kreditinstitute können wir nicht einziehen. Am besten überweisen Sie in diesem Fall direkt von Ihrer Bank auf unser Spendenkonto.

PSZ Düsseldorf Konto-Nr.:
IBAN: DE 54 3506 0190 1011 7420 13
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: Spende
Persönliche Werkzeuge